|

Nutzungshinweis!

Hier können Sie 5er- oder 10er-Mehrfachkarten für die Freiluftkinos Friedrichshain, Kreuzberg und Rehberge aufladen / wieder aufladen.

Teilnehmen können nur Personen, die bereits über eine 5er- oder 10er-Mehrfachkarte verfügen.

Laden Sie nur Karten auf, welche in Ihrem Besitz sind bzw. wenn Sie sich sicher sind, dass sie das Guthaben auf die Kartennummer buchen möchten, welche sie hier eintragen.

Bitte lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen „AGB“.


Karte aufladen


Womit wollen Sie zahlen?



Allgemeine Geschäftsbedingungen der Piffl Medien GmbH für das Aufladen von Mehrfachkarten (5er- und 10er-Karten)


1. Geltungsbereich

1.1 Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für das Aufladen von Mehrfachkarten (5er- und 10er-Karten) für die Kino-Vorstellungen in den Freiluftkinos Friedrichshain, Kreuzberg und Rehberge in Berlin über den Onlineshop https://freiluftkino-vvk.de/ der Piffl Medien GmbH.

1.2 „Aufladen von Mehrfachkarten“ ist die nachträgliche Erhöhung des Guthabens auf einer dafür vorgesehenen Karte im Scheckkartenformat, welche bei der Piffl Medien GmbH an den Abendkassen der Kinos oder an der Vorverkaufskasse Koka36 erworben wurde.


2. Grundlagen

2.1 Unter https://freiluftkino-vvk.de/ können Mehrfachkarten für die Kinovorstellungen in den Freiluftkinos Friedrichshain, Kreuzberg und Rehberge in Berlin unter Verwendung der Online-Bezahlsysteme PayPal (PayPal Europe S.à r.l. & Cie, S.C.A ) oder Klarna (Sofort GmbH) aufgeladen werden.

2.2 Teilnehmen können nur Personen, die bereits über eine 5er- oder 10er-Mehrfachkarte verfügen. Die Karten können an den Abendkassen der Kinos während der Kinosaison ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn oder bei der Vorverkaufskasse Koka36, Oranienstraße 29, 10999 Berlin erworben werden.

2.3 Es wird keine Garantie für die Einhaltung der Öffnungszeiten oder das Vorrätighalten von 5er- und 10er-Karten übernommen.

2.4 Die an den Abendkassen oder bei Koka36 erworbenen Mehrfachkarten sind mit entweder 5 (5er-Karte) oder 10 (10er-Karte) Tickets aufgeladen. Es ist dafür der aktuell angegebene Preis zu bezahlen.

2.5 Im Onlineshop https://freiluftkino-vvk.de/ der Piffl Medien GmbH können 5er-Karten nur mit mindestens 5 Karten zum für 5er-Karten festgelegten Rabattpreis oder 10er-Karten mit mindestens 10 Karten zum für 10er-Karten festgelegten Rabattpreis aufgeladen werden.

2.6 Das Aufladen einer 5er-Karte mit Karten zum für 10er-Karten rabattierten Preis ist nicht möglich. Das Aufladen einer 10er-Karte mit Karten zum für 5er-Karten rabattierten Preis ist nicht möglich.

2.7 Das Aufladen der Mehrfachkarten an den Abendkassen der Kinos ist nicht möglich.

2.8 Der Vertrag über das Aufladen der Mehrfachkarten kommt mit der Piffl Medien GmbH, Geschäftsführer Louis H. M. Schneider und Hans-Christian Boese, Glogauer Str. 5, 10999 Berlin, Handelsregister: Amtsgericht Charlottenburg HRB 70985, zustande. Sie erreichen die Piffl Medien GmbH für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9:30 bis 17:00 Uhr unter der Telefonnummer 030/29 36 16 0 sowie per E-Mail unter office@pifflmedien.de.

2.9 Die Piffl Medien GmbH übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Website https://freiluftkino-vvk.de/ jederzeit abrufbar ist. Es bleibt ferner vorbehalten, die Website https://freiluftkino-vvk.de/ zu ändern oder ihren Betrieb einzustellen.


3. Bedingungen zur Nutzung der Mehrfachkarten

Die Mehrfachkarte gilt nur für eine Person pro Vorstellung. Sie kann nicht von mehreren Personen oder als Gruppenkarte bei der gleichen Vorstellung verwendet werden. Die Karte ist übertragbar, d. h. sie kann an verschiedenen Tagen auch von verschiedenen Personen genutzt werden. Mit der Karte kann man direkt zum Einlass gehen ohne an der Kasse anzustehen. Am Einlass wird die Karte für diesen Tag entwertet. Eine weitere Benutzung am gleichen Tag ist nicht möglich.

Achtung: Bei Sonderveranstaltungen mit einem höheren Eintrittspreis als dem regulären Eintrittspreis kann eine Zuzahlung erforderlich sein, die an der Abendkasse zu entrichten ist. Der Anspruch auf einen Einlass ohne sich an der Kasse anzustellen, besteht in diesem Fall nicht.

Bei Sonderveranstaltungen mit einem niedrigeren als dem regulären Eintrittspreis findet keine Erstattung der Differenz statt.


4. Erstattung von ungenutztem Guthaben und Verlust der Karte

4.1 Da auf den Karten keinerlei personenbezogene Daten gespeichert werden, ist bei Verlust die Erstattung eines nicht genutzten Guthabens nicht möglich.

4.2 Bei vorhandener Karte kann ein Restguthaben erstattet werden. Dafür ist die Karte an die Büroadresse der Piffl Medien GmbH einzusenden. Von bereits genutzten Tickets wird die Rabattierung abgerechnet und der Differenzbetrag auf ein vom Einsender angegebenes Konto erstattet. Für diesen Vorgang fällt eine Bearbeitungsgebühr von 10 € inkl. der gültigen MwSt. von derzeit 19% an, welcher vom Überweisungsbetrag abgezogen wird.

4.3 Übermittlung des Restguthabens auf der Karte. Am Einlass der Kinos kann das Restguthaben als Anzahl noch nicht eingelöster Eintritte auf der Mehrfachkarte ermittelt werden. Achtung: bei Vorlage der Mehrfachkarte wird vom Einlasser sofort ein Eintritt entwertet. Um zu erfahren, wie viel Guthaben (Anzahl der noch zur Verfügung stehenden Eintritte) noch auf Ihrer Mehrfachkarte ist, kann der Einlasser gefragt werden.

4.4 Unter Angabe der Mehrfachkarten-Nummer kann per E-Mail unter Onlineticket@pifflmedien.de erfragt werden, wie viel Guthaben/Anzahl Eintritte noch auf einer Mehrfachkarte ist. Ebenfalls wird beim Kauf von neuem Guthaben das aktuelle Guthaben als Anzahl noch zur Verfügung stehender Eintritte angezeigt.


5. Angebot und Vertragsschluss

Durch Anklicken des Buttons „jetzt kaufen“ gehen Sie einen verbindlichen Kauf des von Ihnen ausgewählten Aufladebetrags für die Mehrfachkarte ein. Ein Kaufvertrag kommt zustande.


6. Zahlung und Preise

6.1 Die Bezahlung des Aufladens der Mehrfachkarte ist über die Online-Bezahlsysteme Paypal als auch per Klarna möglich.

6.2 Bei Bezahlung mit dem Online-Bezahlsystem Paypal sind die Nutzungsbedingungen von Paypal ausschließlicher Vertragsgegenstand zwischen dem Käufer und der PayPal Europe S.à r.l. & Cie, S.C.A.

6.3 Bei Bezahlung mit dem Online-Bezahlsystem Klarna sind die Nutzungsbedingungen von Klarna ausschließlicher Vertragsgegenstand zwischen dem Käufer und der Sofort GmbH.

6.4 Die angegebenen Preise verstehen sich einschließlich der derzeit gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer von 7 %.


7. Rechte des Käufers

7.1 Die aufgeladene Mehrfachkarte berechtigt zum Besuch von Kinovorstellungen in den Freiluftkinos Friedrichshain, Kreuzberg und Rehberge in Berlin, nach Maßgabe freier Plätze. Es gilt das Prinzip der freien Sitzplatzwahl. Wird das jeweilige Freiluftkino verlassen, verliert die Mehrfachkarte für diesen Tag ihre Gültigkeit.

7.2 Bei schon im Vorfeld ausverkauften Vorstellungen werden bis 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn Kapazitäten für Nutzer von Mehrfachkarten vorgehalten.

7.3 Bei einem Ausfall der Vorstellung/Veranstaltung vor Beginn erhält der Eigentümer der Mehrfachkarte eine Freikarte für eine andere Vorstellung, wenn für diese Vorstellung bereits Guthaben von der Mehrfachkarte eingelöst wurde.

7.4 Der Zugang zu der Vorstellung/Veranstaltung auch mit einer Mehrfachkarte ist nur möglich, sofern durch den Besucher der Vorstellung/Veranstaltung die Altersfreigabebestimmungen insbesondere der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) erfüllt werden.

7.5 Die aufgeladene Mehrfachkarte behält ihre Gültigkeit über die jeweilige Kinosaison hinaus.


8. Abbruch der Vorstellung

8.1 Die Vorstellung/Veranstaltung findet unter freiem Himmel und bei jedem Wetter statt.

8.2 Bei Abbruch der Vorstellung/Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt (Unwetter oder Unruhen) während der Vorstellung/Veranstaltung besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Eintrittspreises. Der Abbruch der Vorstellung/Veranstaltung unterliegt der Piffl Medien GmbH nach freiem Ermessen oder hoheitlichen Verfügungen (zum Beispiel polizeilichen Anweisungen).


9. Datenschutz und Registrierung

9.1 Eine Registrierung für das Aufladen der Mehrfachkarten auf der Seite https://freiluftkino-vvk.de/ ist nicht erforderlich. Die Abwicklung des Zahlvorgangs erfolgt über die registrierungspflichtigen Online-Bezahldienste PayPal oder Klarna.

9.2 Die im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten und von dem Online-Bezahlsystem PayPal oder Klarna übermittelten Daten werden nur zur Erfüllung und Abwicklung der Bestellung verwendet. Die Daten werden bis zum Ende der Abrechnungsperiode eines jeden Jahres, in der Regel bis Ende Februar des Folgejahres, gespeichert, um gegebenenfalls eine Rückvergütung von Restguthaben zu ermöglichen. Danach werden die Daten gelöscht. Weitergehende Informationen zum Datenschutz finden Sie im Abschnitt "Datenschutzerklärung" auf dieser Seite.


10. Widerrufs- oder Rücktrittsrecht

Der Käufer kann innerhalb von 14 Tagen von seinem Widerrufsrecht gebrauch machen. Per E-Mail an Onlineticket@pifflmedien.de müssen Sie mit Ihren Kontodaten nachweisen, dass Sie selbst diese Karte aufgeladen haben. Sollte die Mehrfachkarte bereits genutzt worden sein, ist der Rücktritt nicht mehr möglich. Eine Erstattung im Sinne von Punkt 4. ist weiterhin möglich.


11. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.


12. Haftung

Die Piffl Medien GmbH schließt eine Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern keine vertrags-wesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Die Schadensersatzhaftung für Sach- und Vermögensschäden aufgrund einfacher Fahrlässigkeit wird auf den bei Vertragsabschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schaden begrenzt. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen von Erfüllungsgehilfen der Piffl Medien GmbH.


13. Schlussbestimmungen

13.1 Neben den vorliegenden Bestimmungen zum Online-Ticketkauf gelten die Hausordnung des Kinos und die allgemeinen Bestimmungen für Veranstaltungsorte durch den Gesetzgeber. Die Bestimmungen und die Hausordnung können unter folgenden Links eingesehen werden: Hausordnung

13.2 Neben Seit 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform zur Streitbeilegung zur Verfügung. Diese finden Sie unter dem folgenden Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

13.3 Die Piffl Medien GmbH ist bereit an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Eine zuständige Verbraucherschlichtungsstelle ist die
„Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V.“,
Straßburger Str. 8, 77694 Kehl
www.verbraucher-schlichter.de
mail@verbraucher-schlichter.de

13.4 Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

Es gilt deutsches Recht.

HAUSORDNUNG UND AGB DER FREILUFTKINOS FRIEDRICHSHAIN, KREUZBERG UND REHBERGE
  1. Hausrecht
    Die MitarbeiterInnen des Freiluftkinos vertreten das Hausrecht im Namen der Piffl Medien GmbH.
  2. Zutritt und Eintrittskarten
    Der Zutritt zu den Vorstellungen ist nur mit gültiger Eintrittskarte gestattet und die Eintrittskarte ist bis zum Verlassen der Vorstellung aufzubewahren und auf Verlangen des Personals vorzuzeigen. Ein Weiterverkauf oder Umtausch der Eintrittskarten ist ausgeschlossen. Die Eintrittskarte gilt nur für die Vorstellung zu dem Termin welcher aufgedruckt ist (Vorverkauf, Onlineticket oder Systemkarte Abendkasse) bzw. für den Tag an dem sie an der Abendkasse erworben wurde (Rollenkarte von der Kinokasse in Ausnahmefällen). Das heißt bei Rollenkarten muss diese aus einer an diesem Tag verkauften Kartenrolle stammen.
  3. Erstattung
    Eintrittskarten können nur erstattet werden, wenn die Vorstellung tatsächlich ausgefallen ist. Bei groben technischen Mängeln oder Abbruch der Veranstaltung erfolgt eine Abgabe von Freikarten. Weiterführende Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.
  4. Charakter der Veranstaltung
    Dem/Der Besucher/in ist bekannt, dass die Veranstaltungen „Open Air“, also unter freiem Himmel ohne Wetterschutz stattfinden. Ein Abbruch der Veranstaltung bei schlechtem Wetter ist nicht möglich. Eine Erstattung des Eintrittspreises ist auch bei später oder plötzlich einsetzendem „schlechten“ Wetter nicht möglich.
  5. Hunde
    Das Mitbringen von Hunden ist nur an einer Leine gestattet. Der Hund muss bis zum Verlassen der Veranstaltung angeleint bei dem/der BesitzerIn bleiben. Das „Laufenlassen“ des Hundes führt zum Verweis vom Gelände. Der Hund muss auch an der Leine ersichtlich den Anordnungen seinem/r BesitzerIn Folge leisten. Zum Schutz der anderen Gäste und der Hygiene ist es im Ermessen der MitarbeiterInnen des Freiluftkinos, ob dies gegeben ist. Verschmutzungen des Hundes sind von dem/der BesitzerIn zu entfernen. Im Zweifelsfalle gilt, kann das Mitbringen von Hunden untersagt werden.
  6. Speisen und Getränke von außerhalb
    Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist in üblichen Mengen für den Eigenverzehr gestattet. Die Einschätzung dieser Mengen unterliegt dem Personal des Freiluftkinos. Grundsätzlich sind Großpackungen wie Getränkekästen und ähnliches nicht gestattet. Grillen ist nicht gestattet.
  7. Altersfreigaben
    Es gelten die Bestimmungen der deutschen Altersfreigaben durch die FSK – Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft. Im Zweifelsfalle erklärt sich der/die BesucherIn bereit ein gültiges Dokument wie Führerschein oder Personalausweis zur Feststellung des Alters vorzulegen. Sollte ein Nachweis nicht möglich sein und Zweifel an den Angaben bestehen, kann die Teilnahme an der Vorstellung verweigert werden. Ein eventuell schon stattgefundener Kartenkauf wird in diesem Fall erstattet.
  8. Inhalte
    Für die Inhalte der Filme und Richtigkeit von Filmbeschreibungen in Zeitungen, Magazinen, auf Internetseiten sowie in eigenen Publikationen des Freiluftkinos werden keine Garantien übernommen. Auch für Fehlaussagen und Irrtümer werden keine Garantien übernommen.
  9. Jugendschutz
    Es gilt das Jugendschutzgesetz der Bundesrepublik Deutschland im Zusammenhang mit Alkohol, Glücksspiel und Tabakwaren, welches an der Gastronomie auf dem Gelände einzusehen ist.
  10. Reinigung
    Wir bitten die BesucherInnen ihre Plätze beim Verlassen des Kinos aufgeräumt zu verlassen, Flaschen an der Gastronomie abzugeben und Müll in den Müllbehältern zu entsorgen und die vorhandenen Aschenbecher zu benutzen und zurück zu bringen.
  11. Fahrräder
    Fahrräder können im Freiluftkino Friedrichshain und Rehberge mit auf das Gelände genommen werden. Abzustellen sind sie dort aus Sicherheitsgründen nur in den ausgewiesenen Bereichen. Auf keinen Fall dürfen die Fahrräder mit in die Sitzreihen oder auf die Liegewiesen genommen werden. Eine Garantie für die Unversehrtheit der Fahrräder können wir leider nicht übernehmen.
    Im Freiluftkino Kreuzberg dürfen Fahrräder nicht mit auf das Gelände genommen werden. Wir machen darauf aufmerksam, dass alle Fahrräder angeschlossen sein sollten. Zum Beispiel an unseren Fahrradständern oder an unserem Zaun. Flucht und Rettungswege müssen natürlich freigehalten bleiben.
  12. Teilnahmefähigkeit
    BesucherInnen die sichtbar betrunken sind, dürfen an den Veranstaltungen nicht teilnehmen. Allgemein darf das Benehmen der BesucherInnen nicht die anderen Gäste negativ beeinflussen oder diese bei der Teilnahme der Veranstaltung stören.
  13. Haftung für Wertsachen
    Für verlorene oder ansonsten weggekommene oder durch Wettereinflüsse beschädigte Garderobe oder mitgebrachte Sachen wird keine Haftung übernommen, sofern dies nicht fahrlässig durch den Veranstalter verursacht wurde.

Die Hausordnung umfasst 13 Punkte.
Stand 10. Januar 2018

HOUSE RULES AND GENERAL TERMS AND CONDITIONS OF FREILUFTKINO FRIEDRICHSHAIN, KREUZBERG AND REHBERGE
  1. Exercise of Property Rights by Employees of Freiluftkino
    As representatives of Pfiffl Medien GmbH, the employees of Freiluftkino exercise Hausrecht, which includes the right of the owners to determine who is granted or denied entrance to the premises and under what conditions, as stipulated by German property law (para 903 clause 1 German Civil Code).
  2. Entry and Tickets
    A valid ticket is required to enter the premises for a screening, and all guests are required to hold onto their tickets until they leave the screening, and must show the ticket if requested by staff. Tickets cannot be exchanged or sold on to other people. Tickets are only valid for the session printed on the ticket (for advanced purchase tickets, online tickets or printed box office tickets) or for the day on which they were bought at the box office (for tickets from rolls used when the ticket system is down). That means that for tickets from rolls, they have to come from a roll of tickets sold on that day.
  3. Refunds
    Tickets will only be refunded if the screening does not take place. In the event of major technical problems or if the screening has to be stopped, free tickets will be handed out. There can be no further claims of damages.
  4. Nature of the Event
    Guests should be aware that this is an ‘open air’ event, which means there is no protection from the weather. It is not possible to call off the screening part way through in the event of inclement weather. It is also not possible to refund the ticket price if the weather unexpectedly or suddenly deteriorates.
  5. Dogs
    Dogs can only be brought if they are on a leash. At all times, dogs must remain with their owners, on a leash. Letting your dog off the leash will lead to your ejection from the venue. The dog must also visibly obey the commands of its owner whilst on the leash. In the interests of the safety of other guests and of general hygiene, the employees of Freiluftkino have the say over whether this is the case. Dog faeces are to be removed by the owner. Basically, if staff have any doubts about any of these points, they have the right to deny entry to the dog.
  6. External Food and Beverages
    You may bring reasonable amounts of food and beverages for your own personal consumption. The staff of Freiluftkino get to decide on whether the amount brought by a particular guest is reasonable. As a general rule, bulk packets and crates of drinks and the like are not permitted. Barbecues are not permitted.
  7. Age Limits
    The film classifications of the FSK (Voluntary Self-Regulation of the German Film Industry) apply. If there is any doubt, guests are required to prove their age by providing a valid document such as a driver’s licence, identity card or passport. If proof of age cannot be provided and there are doubts as to the person’s age, entry to the screening can be refused. Any tickets that have already been purchased will be refunded.
  8. Content
    Freiluftkino accepts no responsibility for the contents of the film or the accuracy of film descriptions in newspapers, magazines, on websites or in our own publications. Nor do we accept responsibility for errors.
  9. Protection of Minors
    The Federal German Republic’s Law for the Protection of Youth applies in relation to alcohol, betting and tobacco, and must be respected at Freiluftkino. A summary of the law is on display at the kiosk.
  10. Cleaning
    We ask all our guests to leave their spots neat and tidy, to return bottles to the kiosk, to dispose of rubbish in the bins, and to use the ashtrays provided and return them after use.
  11. Bicycles
    Bicycles may be brought into the venue at Freiluftkino Friedrichshain and Freiluftkino Rehberge. In the interests of security, they should be placed in the designated areas. Under no circumstances are bicycles to be taken to the seated area or to the open seating on the grass. Unfortunately, we cannot take responsibility for any damage that might occur to the bicycles.
    At Freiluftkino Kreuzberg, bicycles are not permitted inside the venue. We urge you to lock up your bicycles, either to our bike stands or to the fence surrounding the venue. Please make sure to leave the emergency exits unobstructed.
  12. Conditions of Attendance
    Guests who are visibly inebriated are not permitted to attend the screenings. In general, the behaviour of guests may not negatively influence other guests or disrupt their viewing.
  13. Liability for Valuables
    No liability is taken for lost, stolen or weather-damaged cloak room items or other belongings, unless caused by the negligence of the event organisers.

The House Rules consist of 13 points.
As of 10 January 2018

Datenschutzerklärung der Piffl Medien GmbH für den Kauf von Online-Tickets und das Aufladen von Mehrfachkarten auf https://www.freiluftkino-vvk.de/

Die Piffl Medien GmbH verwendet die mitgeteilten und von den Online-Bezahlsystemen PayPal sowie Klarna übermittelten Daten zur Erfüllung und Abwicklung der Ticket-Bestellung sowie das Aufladen der Mehrfachkarte. Eine Weitergabe der Daten an sonstige Dritte oder eine Nutzung zu Werbezwecken erfolgt nicht. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden die Daten für die weitere Verwendung gesperrt. Die Daten werden bis zum Ende der Abrechnungsperiode eines jeden Jahres, in der Regel Ende Februar des Folgejahres, gespeichert, um ggfs. über Änderungen wie bspw. einen Ausfall der Vorstellung/Veranstaltung zu informieren und eine Rückvergütung des Ticketpreises oder die Gutschrift eines Restbetrages der Mehrfachkarte zu ermöglichen. Danach werden die Daten gelöscht.

Es gibt keine personenbezogenen Daten zu den Mehrfachkarten. Die Piffl Medien GmbH sichert die Website https://www.freiluftkino-vvk.de/ und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:

Piffl Medien GmbH, Herrn Louis Schneider, Glogauer Str. 5, 10999 Berlin

Piffl Medien GmbH
Glogauer Str. 5
10999 Berlin
Tel.: +49 / 30 / 29 36 16 0
Fax: +49 / 30 / 29 36 16 22

Support: Onlineticket@pifflmedien.de

www.piffl-medien.de

Geschäftsführer: Hans-Christian Boese, Louis Schneider
Handelsregisternummer: HRB 70985
USt-IdNr.: DE 201 608 706
Inhaltlich gemäß §6 MDStV: Hans-Christian Boese

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Seit 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform zur Streitbeilegung zur Verfügung. Diese finden Sie unter dem folgenden Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr